Bdsm Aloha

Fickdate anleitung zur selbstbefriedigung

fickdate anleitung zur selbstbefriedigung

Zieh Dir das Video von Katja Krasavice kostenlos rein. Sex, und alles was dazu gehört, ist auf Youtube einfach nicht gewünscht und wird sofort wieder gelöscht. Natürlich kann man die Grenzen aber ausloten und mit scharfen Videos die Gemüter seiner Abonnenten aufheizen. Katja Krasavice Porno handeln ganz klar vom Sex.

Katja Krasavice gehören alle zu Ihren Kanal. Natürlich will man da gern auch mal mehr sehen als immer nur so halb. In dem Video geht es um Selbstbefriedigung und Masturbation. Mit dem Video will Sie User dazu animieren mitzumachen. Desweiteren verrät Sie Ihre ganz persönlichen Tipps und Tricks rund ums masturbieren. Also wenn das nicht Geil ist?

Hast du etwas Zeit? Falls Du eine von den letzten Fragen nicht mit "JA" beantworten kannst, dann lies jetzt bitte nicht mehr weiter, sondern öffne bzw. Ah, wie ich sehe, bist du gerade in genau der richtigen Situation, dass ich Dich auf ein besonderes Thema anspreche.

Ich möchte Dich zu einer phantastischen reise bewegen. Was ich dir vorschlagen möchte ist folgendes: Nein, ich werde nicht real da sein und Du wirst mich nicht anfassen können - aber sehen und spüren, da bin ich mir sicher, wirst Du mich auch wenn ich für Dich genau so unbekannt bin, wie Du für mich. Trotzdem schenken wir uns dadurch ein Stück Vertrauen. Was Du tun musst? Einfach weiterlesen und das tun, was ich Dir sage! Zuerst musst Du Dich entscheiden!

Willst du diese intime Sache mit mir machen oder nicht? Falls nicht, dann hast Du drei Möglichkeiten: Du hörst genau an dieser Stelle auf zu lesen - was am fairsten wäre! Wenn Du aber weiter liest, läufst Du auch Gefahr - und das ist die 3.

Das wird dann aber einerseits weitaus weniger reizvoll für Dich sein, als wenn Du Dich von vornherein auf das Abenteuer eingelassen hättest. Solltest du aber - und irgendwie hoffe ich das natürlich - auf mein Angebot eingehen, dann wirst Du es jetzt gleich so real wie nur möglich mit mir treiben. Was Du dabei tun musst? Einfach ab jetzt meine Anweisungen ganz genau befolgen. Ganz genau - hast du verstanden? Also, wie ist Deine Antwort?

Sprich es laut aus! So, ich sehe, Du hast Dich dafür entschieden es heute mit mir zu tun oder bist einfach nur neugierig, was sich noch rächen könnte ;-! Um es Dir im weiteren Verlauf so angenehm wie möglich zu machen, wäre es gut, wenn Du diesen Text zunächst ausdrucken könntest um ihn flexibel lesen zu können.

Als Alternative wäre es auch okay, wenn Du ihn auf einem Laptop abrufen könntest. Ist das nicht der Fall, dann musst Du es Dir halt vor dem PC so bequem wie möglich machen und die folgenden Anweisungen für Dich ein wenig improvisieren. Zunächst einmal möchte ich zum Ausdruck bringen, wie toll ich es von Dir finde, mir diesen Vertrauensvorschuss zu gewähren.

Ich verspreche, ich bin gut zu Dir und will nur Dein Bestes! Sei nicht böse, wenn das nicht gleich vollkommen gelingt, aber vielleicht müssen wir uns ja auch noch besser kennen lernen.

Nicht immer kann das erste Mal gleich ganz phantastisch sein. Was hast Du an? Komm sag es mir! Sag es laut bevor Du weiterliest!

Ich habe das Gefühl, Dein Anblick wäre momentan bereits sehr reizvoll für mich. Bestimmt hast Du eine Gabe in den richtigen Momenten die richtigen Klamotten zu tragen. Geh nun an einen Platz, wo es warm ist, wo Du auf einem weichen Untergrund sitzen kannst, vorzugsweise auf Deinem Bett. Ich hoffe, Du hast diesen Text vorher ausgedruckt, damit Du ihn mit dorthin nehmen kannst. Wichtig ist, dass es jetzt warm und weich für Dich ist. Nein, eine Kleinigkeit haben wir noch vergessen.

Ich bin einfach zu weit weg. Wir müssen uns etwas behelfen. Also komm schon, hol Deinen Vib und leg ihn neben Dich. Aber sicher gibt es doch in deinem Haushalt einen anderen Gegenstand, der für ähnliche Zwecke geeignet ist?

Andernfalls bleibt Dir wiederum nur die Möglichkeit zu improvisieren. Aber das machst du schon! Sicher schaust Du schon gierig darauf, aber zunächst sollst Du ihn liegen lassen.

Und nun, mein Schatz, meine Prinzessin, ich nenn Dich jetzt einfach mal so, als ob wir uns schon lange kennen würden: Mir stockt der Atem. Wie schön Du doch bist. Deine weiblichen Rundungen, Deine mir offenbarten intimen Geheimnisse.

Du bist eine tolle Frau. Jede Frau hat ihre Vorzüge und ganz besonders auch Du! Ich liebe es, Dich so anzuschauen - nackt und scheinbar wehrlos. Aber sicher hast du ja auch gar nicht erst vor Dich zu wehren. Wie fühlst du Dich so ganz entblättert vor meinen bewundernden und sicher auch gierigen Augen? Versuch Dich zu entspannen. Fahr erst mal langsam mit der Hand durch Dein Haar. Sicher eine Berührung, die Du kennst und häufiger am Tag unbewusst ausführst.

Aber mach es jetzt ganz bewusst - ja, mach es noch mal - Deine Haare, wie schön sie sind und wie sie mir gefallen. Sag mal, bist Du erregt? Setz Dich jetzt aufs Bett. Spürst du, dass du unten nun ziemlich offen bist? Aber nun denk doch nicht immer nur daran. Klar, Du möchtest, dass ich Dich dort küsse, Dich verwöhne - Aber sei doch nicht so ungeduldig. Schau an Dir herab! Siehst du die beiden prächtigen Hügel Deines Oberkörpers? Wie sie aus Dir hervorragen, wie die Erdanziehung ihr pralles Gewicht nach unten zieht, sie ihr aber doch voller Anmut trotzen und dort straff und stramm zu stehen versuchen wie zwei kernige Äpfel?

Aber spare den dunklen Warzenvorhof und die Nippel aus. Es fällt Dir schwer? Na gut, dann mach es jetzt gleich noch mal und jetzt berühre auch diese Stelle. Na, wird die Haut an den Vorhöfen schon runzelig vom Zusammenziehen?

Spürst Du Deine Nippel schon? Da scheinst Du ja zwei richtige kleine Penisse zu haben, so hart wie die stehen! Und spritzen können die sogar auch! Dann können wir Dich richtig melken wie eine eutrige Kuh! Klar, Du willst lieber mehr berührt werden. Okay, dann streichle jetzt noch mal mit der ganzen Handinnenfläche über Deine beiden Wonnekugeln. Und jetzt nimm sie in die Hand und halte sie hoch, so als wolltest du sie abwiegen. Wippe sie ein paar mal in deinen Händen rauf und runter.

Und jetzt mal feste kneten, komm begrapsch Dich, so, wie ich es jetzt tun würde - nein - tun müsste! Ach streichle sie doch noch mal. Magst du sie ein bisschen zwirbeln? Ja reib sie feste. Komm, jetzt zieh mal daran, zieh sie raus die geilen Penisse und schau wie lang sie werden. Oh, das wollte ich nicht. Und was ist denn das da unten in Deinem Schritt? Hab ich mich nur um Deine dicken Euter gekümmert und war so fasziniert von ihnen, dass ich Deinen Unterleib fast vergessen hätte.

Da tropft es ja schon! Hast Du was untergelegt zur Sicherheit? Ich habe die Befürchtung, Du besudelst sonst noch Dein ganzes Bettzeug. Liegt der Dildo neben Dir? Schau ihn Dir an! Eigentlich ganz harmlos und niemals in der Lage, Dir irgendetwas anzutun oder anhaben zu wollen.

Aber jetzt - in dieser Situation - so nackt - und so geil - so allein mit ihm - da wird er für Dich zu einer echten Bedrohung. Magst Du ihn nehmen und Dich abficken? Nicht nach unten führen, nicht hineinschieben. Das machen wir jetzt nicht. So plump stellen wir das doch nicht an meine Kleine oder ;-? Sicher, Du möchtest jetzt schon, nicht wahr? Aber schau ihn Dir doch erst mal genau an. Komm, streichle damit über Deinen Bauch - lass ihn über Deine prallen Brüste fahren, den Hals hinauf.

Spürst du die Bedrohung? Spürst Du, wie er Dich in seinen Bann zieht? Küss ihn und dann Nimm ihn ganz weit rein. Saug an ihm, lutsch ihn sanft, blas ihn, ja - blas mich! Mach ihn nass mit Deinem Speichel, von dem Du jetzt gerade sicher nicht zu wenig hast: Biege rechts ab und fahre mit ihm Deine Leisten entlang, diese zarten, empfindlichen Stellen an der Innenseite Deiner Schenkel. Nun natürlich noch die andere Seite.

Tu was ich Dir sage: Vergiss die Pfütze, die sich mittlerweile in Deinem Schritt gebildet hat. Das ist wirklich harte Arbeit mit Dir. Wie eine wilde Stute bist Du. Man muss einerseits versuchen, Dich anzustacheln, so dass Du alles mitmachst. Andererseits muss man aufpassen, dass Dir nicht Dein Temperament durchgeht und Du wild davon zu galoppieren versuchst. Atme weiter tief ein und aus. Lege Deine zarten Hände jetzt auf Deine Oberschenkel. Ich mag Deine Oberschenkel. Sie sind stramm aber auch weiblich.

Komm, fahr an ihnen auf und ab. Und nun lass Deine Hände ruhig etwas herab zu den Innenseiten der Schenkel rutschen. Jaaa, so ist es gut! Komm nimm mal jeweils einen Finger und streife entlang deiner Leisten.

..

Private sexfilme tantra massagen sex



fickdate anleitung zur selbstbefriedigung

...